User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wege der Komunikation
Manch mal dauert es 7 1/2 Jahre bis man einen weg findet...
Prinz der Nacht - 20. Jan, 17:09
Das Leben in der Gesellschaft...
Ich habe mich in den letzten Jahren sehr viel mit mir...
Prinz der Nacht - 20. Jan, 17:07
Das Leben geht weiter...
Wie soll ich´s sagen es ist nun 2 1/2 Jahre her als...
Prinz der Nacht - 19. Okt, 09:54
warum lügen die Menschen...
Nun ist mir klar geworden was mir seit 5 Jahren den...
Prinz der Nacht - 16. Okt, 10:22

Links

Mittwoch, 12. März 2014

Das Leben in der Gesellschaft des Netz

Ich habe mich in den letzten Jahren sehr viel mit mir und meinen Gedanken ,Trauer, Wesen beschäftigt und ganz vergessen was ich eigentlich den ganzen Tag so mache.

Bis ich auf eine Link gestoßen bin
(Tobias Mann: Die Ballade von einem, der ins Netz gegangen ist )
und fest stellen musste Schei... bist du etwa genauso und ich muss sagen ja.

Das ist nur eine Reflektion meiner selbst kein Jammern oder Bedauern das ist nun echt vorbei.
Ich kann dazu stehen das die Gesellschaft mich nie akzeptiert oder toleriert hat egal wie ich mich angestrengt habe.
Wie heißt es so schön :" Undank ist der Welten Lohn". Das wird mir immer wider bewiesen und ich weiß auch das die Gesellschaft wie meine Mutter mich eigentlich nicht gewollt haben.

Aber ich weiß auch das ich was für die Gesellschaft tun kann und ich nicht mal darin so schlecht bin wie manche es behaubten.
Ich will keinen Dank und auch keine Loblieder mehr früher wäre es schon schön gewesen Anerkennung zu erhalten aber nein danke jetzt mit 39 auch nicht mehr.

Ich gehe nun nur noch ins Netz und rede nicht mehr da es eh unnütz ist zu reden.....

In diesem sinne
Gehabt euch wohl was immer ihr seit
Euer
Prinz_der_Nacht

Sonntag, 16. Dezember 2012

Wege der Komunikation

Manch mal dauert es 7 1/2 Jahre bis man einen weg findet um miteinander zu reden.
Manchmal liegt es daran das beide Seite einfach noch nicht bereit sind oder einfach daran das man sich nicht sieht.
Bei mir war es so das beide Seiten nicht die gleiche Augenhöhe an Erfahrungen hatten und das mussten wir erst lernen.

Leider das auf schmerzliche Art und weise wie vorher beschrieben.

Aber anders wären wir heute beide nicht auf dem Level der Erfahrungen wie wir nun sind und nun kann man sich auch als Freunde sagen was man denkt und wie man fühlt was mir wichtiger ist als jede Beziehung die ich jemals geführt habe.

Ich persönlich habe die 7 1/2 Jahre genutzt um über mich selber nachzudenken und mich im stillen um alle fragen des Lebens zu kümmern für mich habe ich da meine Antworten gefunden die nicht jeder mit mir teilen muss für mich fühlen sie sich gut an und damit kann ich leben.
Ich rate jedem der sich die Zeit für sich nehmen kann nimmt euch die Zeit es kann wichtig sein wenn man mit sich und seinem Leben nicht im reinen ist kann man manchen was man will es ist immer Mist da es einen nicht glücklich macht.

Das hat mir am Schluss geholfen einen Abschluss zu finden um den Hintern hoch zu bekommen und alles aufzulösen und dann anzufangen mit dem reden.

Euer
Prinz der Nacht

Ps.ich kann dann nur sagen tut euch das mal rein wenn ihr denkt OH schei... schon wider zur Arbeit

Freitag, 19. Oktober 2007

Das Leben geht weiter auch mit Schmerzen

Wie soll ich´s sagen es ist nun 2 1/2 Jahre her als ich hier zum ersten mal was schrieb und musste doch alleine dadurch, was mir mal schlecht mal recht gelang.

Ich hoffe nur das es niemanden jemals so gehen wird wie mir da ich nun manche Abgründe der Menschen nachvollziehen kann.
Aber Akzeptieren oder tolerieren werde ich sie nie.
Da in meinen Augen keiner das Recht hat den anderen zu Verletzen auf irgend einen Art.
Man sollte ihm immer die Wahrheit sagen ob man ihn mag oder nicht dann weiß der andere wenigsten ob es sich lohnt mit dem anderen einen Beziehung in irgend einem Lebenszweig Aufzubauen oder halt nicht.

MFG
Prinz der Nacht

Dienstag, 1. März 2005

warum lügen die Menschen und spielen falsch

Nun ist mir klar geworden was mir seit 5 Jahren den Geist vernebelt hat.
Es war die Hoffnung jemanden zu finden der mal ehrlich zu sich und anderen ist.
Aber das ist in dieser Welt ja leider nicht erwünscht.
Egal ob man hilft oder es seine Wege gehen lässt, es wird nur missverstanden und dann bezieht man die Prügel dafür.
Es sind nun über fünf Jahre ins Land gezogen als ich der letzten Person meine liebe gestanden habe und ihr sagte das ich immer da sein werde wenn auch nicht körperlich.
Der Punkt ist das derjenige weiß das er nicht fallen kann. Vor 2 Jahren dann das aus aber nicht wie es sonst so läuft man geht sich aus dem weg oder so.
Nein man wird zu gebballert mit Drohungen, man wird im Internet als krankes Schwein oder schlimmeres bezeichnet.
Wenn man dann nachfragt was das soll bekommt man zu hören war ich nicht.
Ne ist klar in öffentlichen Foren den Ruf des anderen ruinieren ist in meinen Augen das letzte deshalb keine Namen hier.
Ich will keinem schaden mir nur mal was von der Seele schreiben. Es kann doch nicht sein das man einen Menschen der einen halten will, was man selber nicht versteht will, Psychischen und Physischen schaden zufügt nur damit es einem selber besser geht. Den andern als Prügelknaben für sein verkorkstes leben macht.
Der kann nichts dafür der will doch nur helfen.

Im nachherein bekommt die prügelnde Person dann raus das der andere in einem Zusammenbruch steckt deshalb. Das aber denjenigen Null interessiert weil es im gerade super geht weil er ja was neues hat.
Ich versteht es nicht dies Lügen um immer nur zu nehmen, ich will es auch nicht, es ist nicht mein leben. Irgendwann werden sich nicht nur kreise schließen sondern Sachen die nie abgeschlossen wurden als Bumerang zurück kommen. Aber das wird dann 3 mal so hart wie als wenn man es vorher geklärt hätte.
Warum wird in der Liebe gelogen betrogen und fremd gegangen ich habe das nie verstanden, wenn man doch den andern liebt fügt man ihm doch keine schmerzen zu. O.k. irgendwann vergeht auch die schönste liebe vielleicht, aber man kann doch daran arbeiten und nicht den anderen noch fertiger manchen.
Es ist halt eine Wegwerfgesellschaft, heute der, morgen die, oder so. Ich würde gerne mal verstehen wie man was abschließen soll und den Kreis schließen wenn man nur belogen und verarscht worden ist, und das alles über die Jahre Stück für Stück von fremden Menschen erzählt bekommt. Vielleicht hat einer einen Rat für mich.
MFG
PRINZ DER NACHT

Suche

 

Status

Online seit 5592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Jan, 17:11

Credits